ESports Hub, Angebote zur digitalen Weiterbildung

Einrichtung eines Hubs für Esport und digitales Zusammenkommen. Dies geschieht in der Form eines digitalen Hotels. Räume/Flächen können privat gemietet, für Vorträge/Schulungen angeboten und durch esportlichen Wettkampf belebt werden.
Der Architekten-Entwurf bietet dabei die nötigen Räumlichkeiten. Diese können durch flexible Bebauung (z.B. Container) erweitert werden.

07.03.2023

Ideenvoting

Das Ideenrennen hat begonnen! Wir haben eure Ideenbeiträge gebündelt und mit anderen Ideen kombiniert – für diese Vorschläge kannst du nun abstimmen!

Die vorliegende Idee wurde dabei in folgende Vorschläge überführt.

Die Einrichtung eines Hubs für E-Sport und digitales Zusammenkommen könnte zukünftig in der Halle stattfinden. Einzelne Räume und Flächen könnten privat vermietet werden und für Vorträge sowie Schu...

Zu dieser Idee wurden keine Kommentare hinterlassen.

Verwandte Ideen

Beiträge mit ähnlichen Vorschlägen, Themen und Ideen.

Es gibt von dem Berliner Künstler Asisi wunderschöne 360 Grad Panoramen zu verschiedenen Themen ....
08.03.
Um zu sehen, was in der Halle (gerade) geboten ist, könnte ich mir Projektionen auf die Hallenfas...
08.03.
Eine App zur Halle könnte mit AR erweitert werden. Durch das Ausrichten der Kamera auf die Halle ...
08.03.
Die Fassade der Halle könnte man für digitale Kunst wie Hologramme oder Lichtinstallationen nutzen.
08.03.
Man könnte Pfade, die zwischen außen und innen hin und herlaufen anlegen. Auf diesen Pfaden lernt...
08.03.
Durch die Größe der Halle könnte es für umliegende KiGas, KiTas oder Schulen interessant sein, de...
08.03.

Idee im Warenkorb

Du hast deine Idee erfolgreich in den Warenkorb gelegt. Du kannst noch weitere Ideen hinzufügen, vergiss aber nicht, deine Auswahl auch abzusenden. Erst dann werden deine Stimmen gezählt! → Zum Checkout